11 Schülerinnen und Schüler der Realschule 1 Detmold trafen auf 11 Schülerinnen und Schüler des Collège La Jordanne aus Aurillac (département du Cantal, Südwestfrankreich) für eine Woche intensiver Spracharbeit in Kehl (Baden-Württemberg) an der deutsch-französischen Grenze.

Wie traditionell jedes Jahr fand am letzten Schultag der Weihnachtsgottesdienst in der Martin Luther Kirche statt. Er stand unter dem Motto, dass sich gerade an Weihnachten Türen öffnen und man für einander da ist.  Der Gottesdienst wurde von Schülerinnen und Schülern unserer Schule musikalisch umrahmt. 

Am 8. Dezember kamen wieder viele große und kleine Besucher, um unsere Schule auf Herz und Nieren oder besser gesagt auf Kunst, Musik und TechNIK zu prüfen. Zunächst wurden sie vom stellvertretenden Schulleiter Dirk Peris in der Aula empfangen. Dort gab es bereits einen ersten Eidruck von den Profilklassen.

Besuch aus Verona an der Realschule I 

Detmold. Gespannt verfolgen 32 europäische Schüler/-Innen aus Verona und Detmold die Ausführungen von Bürgermeister Rainer Heller, der ein Szenario entwirft, wie ihre berufliche Zukunft in 10 Jahren aussehen könnte.

Ob Draht biegen oder Überweisungen ausfüllen - an den über 20 Stationen des Berufsparcours der Koordinierungsstelle für Schule und Beruf (Schu.B) konnten die Schülerinnen und Schüler der Realschule I ihre Fähigkeiten trainieren aber auch neue Talente entdecken.  

Schürzenträger statt „Schürzenjäger“ …

Dass an der Realschule I das Wort „GASTFREUNDSCHAFT“ groß geschrieben wird, ist allgemein bekannt. So dürfen sich die Gäste im Rahmen unserer Schulveranstaltungen, wie z.B. den Orchester-Konzerten, den Theater-Aufführungen oder auch den Verabschiedungsfeiern der 10er-Jahrgänge immer auch auf ein angemessenes Catering freuen: Neben kleinen Knabbereien oder Tellern mit diversen Köstlichkeiten werden in der Regel auch Softdrinks serviert und – je nach Anlass – eben auch mal ein Gläschen Sekt.

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da – der Schulhof wird entkrautet

Am wohl schönsten Herbsttag dieses Jahres, dem 26.9.2018 trafen sich zahlreiche Freiwillige, um die Beete auf dem Schulhof von Unkraut und zu hoch gewachsenen Gräsern zu befreien. 

Endlich sind die Ergebnisse da!

Nachdem am dritten Donnerstag im März dieses Jahr die 139 (Rekord!!) Schülerinnen und Schüler unserer Schule dabei waren, sind endlich die Ergebnisse da. Bei der 11. Teilnahme unserer Schule hatten sich aus fast allen Klassen Schüler(innen) für diesen freiwilligen Wettbewerb gemeldet, vor allem in unseren fünften Klassen war mit 45 Teilnehmern die Zahl besonders hoch.  Nach 75 Minuten mathematischer Konzentration mussten alle Teilnehmer die 24 / 30 Aufgaben unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades gelöst haben. 

Unter dem Motto "Unter Gottes Schirm"  wurden die neuen 5.Klässler am Donnerstag im Einschulungsgottesdienst von den mitwirkenden Lehrern und Schülern und besonders ihren neuen Klassenlehrern begrüßt. Sie sollen sich an ihrer neuen Schule stets geschützt und behütet fühlen, auch wenn es mal Probleme gibt. 

In diesem Jahr wurden die RI Awards zum Open Air Spektakel auf dem Schulhof. Bei angenehm kühlen Temperaturen gab es die begehrten Preise und Auszeichnungen. Umrahmt wurde die Veranstaltung von zahlreichen Showacts. 

Fotos vom diesjährigen SV Turnier sind unter dem Menüpunkt Galerie zu finden.

Artikel in der Lippischen Landeszeitung vom 12. Juli 2018: Bluesstimmung in der neuen Aula. Die Bläserklassen und das Orchester der Realschule I zeigen sich vielseitig. Neben Klassikern und Filmmusik sind auch Popsongs Teil des Programms. 

„Damals Beginner, heute Gewinner“. Unter diesem Motto feierten die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Realschule I ihren erfolgreichen Abschluss. Prozentanteil 100%, davon die Hälfte mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder erfolgreich am "Laufwunder" teilgenommen. Trotz des schwülwarmen Wetters waren die meisten Teilnehmer in Topform und konnten sogar die Höchstleistung - eine Stunde durchgehend laufen - bringen.

 Der Musikkurs der Jahrgangsstufe 9 besucht die Bibliothek der Hochschule für Musik Detmold. „Was sind die Merkmale der Renaissance und wie komme ich an diese Informationen?“


Die Klasse 9a besucht das Landesarchiv NRW – Abteilung OWL. „Sind diese Unterlagen wirklich aus dem Jahr 1915?“