Aktueller Hinweis für die Elternpflegschaftssitzungen:

Wegen der aktuellen Infektionslage weisen wir Sie darauf hin, dass auf Grundlage der Coronaschutzverordnung und der Coronabetreuungsverordnung unter Bestätigung durch die Bezirksregierung Detmold die Teilnahme an Gremien der schulischen Mitwirkung (Klassen- und Schulpflegschaft und der Schulkonferenz) nur mit dem Status "geimpft, genesen oder getestet" möglich ist.

Bitte legen Sie vor der Teilnahme an den entsprechenden Sitzungen einen entsprechenden Nachweis vor.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Mühlenberend

Schulleiter

Hier finden sie Testbescheinigungen zum Ausdrucken  für Schüler*innen, die von einer Lehrkraft unterschrieben werden müssen. 

 

Garteneinsatz an der RI am Donnerstag, den 30.09.2021 um 14.00-16.30 Uhr

Unser Schulhof braucht uns! In den letzten Jahren sind auf unserem Schulhof durch den Einsatz von Schülern, Eltern und Lehrern „Wohlfühl-Oasen“ und „Spiellandschaften“ entstanden. Leider findet das Unkraut diese Plätze auch besonders schön und macht sich dort breit ...

„Wer oder was ist ein Black Hat? Was ist das AIDA-Prinzip? In welchem Alter gilt man als  beschränkt geschäftsfähig?“ … Hättest du das alles gewusst?  Viel gewusst über Wirtschaft im Alltag, Finanzen, Unternehmertum, digitale Wirtschaft und Globalisierung haben die beiden Klassen 9b und 9c, die dieses Schuljahr mit „herausragendem Erfolg“ am Quiz der Wirtschaftsjunioren Deutschland teilgenommen haben.

Der Nachwuchsengpass im Handwerk ist allgegenwärtig. Daher setzt die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe verstärkt über die eigene Ausbildungsoffensive mit dem Namen „Folge deinem ich“ auf eine gute Zusammenarbeit mit den Schulen in der Region.

„Wir haben einen besonderen Jahrgang zu einer besonderen Zeit in einem besonderen Rahmen verabschiedet!“ sagte Stefan Mühlenberend, Schulleiter der Realschule I, im Anschluss an die Verabschiedungsfeier des 10. Jahrgangs glücklich. 

 Stand: 28.05.2021

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

das Ministerium für Schule und Bildung hat beschlossen, dass ab dem 31. Mai 2021 die Schulen in Nordrhein-Westfalen wieder durchgängig in den Präsenzunterricht übergehen. Für diesen Wechsel und die Gültigkeit der nachfolgenden Informationen ist die Voraussetzung, dass der Inzidenzwert des jeweiligen Kreises unter 100 liegt (Stand am 27.05.2021: 43,2):

https://prezi.com/view/GphH0uFlozzuB5EwopxC 

Hier geht's zur Onlineausstellung zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus     

Am 27. Januar 2021 jährt sich zum 76. Mal die Befreiung des Vernichtungs- und Konzentrationslagers Auschwitz. Dieser Tag wurde 1996 vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. 

In der Stadt Detmold sind es traditionell die weiterführenden Schulen, die eine Zentrale Gedenkveranstaltung ausrichten dürfen. Als Städtische Realschule I legen wir den Fokus auf Unmenschlichkeit und Menschlichkeit damals und heute. 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie sehen wir uns als Schule gezwungen, das für Anfang Februar 2021 geplante Betriebspraktikum auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Das Praktikum wird zudem auf zwei Wochen verkürzt. Der neue Termin ist:

Montag, den 07.06.2021 bis einschließlich Freitag, den 18.06.2021

 

Liebe Eltern, liebe Viertklässler*innen!

 Das letzte Schuljahr an der vertrauten Grundschule ist angebrochen und bald wird es ernst: Realschule, Gesamtschule, Gymnasium, usw. ? Wo möchte ich hin, wo gefällt es mir? Normalerweise können Sie / könnt ihr das am Tag der offenen Tür herausfinden.

 Hallo, wir möchten Euch in 5 Minuten unsere Schule vorstellen. 

Werde Geschichtsforscher am virtuellen Tag der offenen Tür...

Spass und Infos am Samstag, das bedeutet Tag der offenen Tür.  Musikinstrumente ausprobieren, Weihnachtsdeko basteln oder sägen, naturwissenschaftliche Experimente bestaunen oder sich über Projekte unserer Schule informieren. All das konnten unsere kleinen und großen Besucher am Tag der offenen Tür tun.

Am 8. Dezember kamen wieder viele große und kleine Besucher, um unsere Schule auf Herz und Nieren oder besser gesagt auf Kunst, Musik und TechNIK zu prüfen. Zunächst wurden sie vom stellvertretenden Schulleiter Dirk Peris in der Aula empfangen. Dort gab es bereits einen ersten Eidruck von den Profilklassen.

Am 9. Dezember 2017 gab es für viele neugierige Grundschülerinnen und Grundschüler einiges zu entdecken und auszuprobieren. Zunächst begrüßte Schulleiter Stefan Mühlenberend die zahlreichen Gäste in der Aula. 

Antisemitismus ist ein wieder stärker aufkeimendes grundlegendes Problem in der Gesellschaft. Das zeigt nicht erst der aktuelle Bericht der Antisemitismusbeauftragten des Landes NRW, in dem zunehmende antisemitische Hetze im Internet oder auch steigende Zahlen antisemitisch motivierter Straftaten thematisiert werden. Vor diesem Hintergrund ist der Inhalt des Kurses „Gegen das Vergessen“ der Städtischen Realschule I in Detmold erschreckend aktuell.